Ankündigung: Fortbildung und Coaching „Klimagefühle verstehen“ (13.5.2024)

Im Rahmen des Projekts „Politisch Handeln“ führt der ANU-Bundesverband am 13. Mai 2024 von 16.00 bis ca. 19.00 Uhr einen Online-Jugendworkshop zum Thema „Klimagefühle verstehen, mit ihnen umgehen und motiviert bleiben“ durch. Im kostenlosen Workshop für junge Menschen zwischen 14 bis 25 Jahren wollen wir uns damit auseinandersetzen, wie man in Zeiten vieler Krisen noch […]

Veröffentlichung: BNE-Handreichung „Von Hühnerfutter bis Fischfang“ (2024)

Der ANU-Bundesverband hat im Rahmen des Projekts GloPE 3 „Die globale Perspektive von Ernährung am Beispiel Milch- und Fleischkonsum“ eine Handreichung über die globalen Auswirkungen unseres Milch- und Fleischkonsums als Thema in der BNE veröffentlicht. Sie richtet sich an Multiplikator*innen der außerschulischen Umweltbildung und BNE. Dazu folgender Infotext:   Handreichung für Multiplikator*innen veröffentlicht: „Von Hühnerfutter […]

Stellenausschreibung: Ko-Geschäftsführung Ökostation Freiburg (2024)

Die Ökostation Freiburg ist im BUND Regionalverband Südlicher Oberrhein – Aktion Umweltschutz e.V. im Bereich der Region Freiburg zuständig für die Themen Natur- und Umweltbildung, BNE und ist anerkannter Träger der außerschulischen Jugendbildung und sucht ab dem 15.02.2025   eine Ko-Geschäftsführung in Teilzeit 32 Std. (m/w/d)   Sie erwartet die Ko-Geschäftsführung des Umweltbildungszentrums Ökostation Freiburg […]

Bundeskongress „NaturErlebnisRäume“ (Hamburg, Juni 2024)

Natur erleben und in der Stadt groß werden – das schließt sich nicht aus. Dennoch wächst ein Großteil der städtischen Kinder und Jugendlichen zwischen Asphalt, gemähtem Rasen und Beton auf. Kinder, die den Großteil des Tages in der Kita oder Schule verbringen, brauchen reizvolle Freiräume, die ihnen wichtige entwicklungsfördernde Erfahrungen ermöglichen. Obwohl längst belegt ist, […]

Ankündigung: Workshop „Die extreme Rechte und Menschenfeindlichkeit in der Umweltbildung“ (20.11.2024)

Am 20.11.2024 findet von 10:30 bis 16:00 Uhr in der Ökostation Freiburg ein Workshop zum Thema „Die extreme Rechte und Menschenfeindlichkeit in der Umweltbildung“ statt. Zum Hintergrund: Extrem rechte Akteur*innen engagieren sich in verschiedenen Formen auch aus ideologischen Gründen im Umwelt- und Naturschutz. Gleichzeitig gibt es auch in einer an demokratischen Werten orientierten Umweltbildung immer […]

Jahresprogramm des WaldHauses Freiburg (2024)

Mit Beginn des Monats März ist das WaldHaus Freiburg in sein diesjähriges Jahresprogramm gestartet. Alle Interessierten sind eingeladen, selbst aktiv zu werden, sich weiterzubilden und dabei Freude an der Natur und am eigenen Tun zu entdecken. Auch in diesem Jahr ist ein großer Teil der Angebote kostengünstig, familienfreundlich oder kostenfrei. Das Dokument – dessen Titelblatt […]

Einladung: Projekt-AG „ANU gegen Rechtsextremismus“ (2024)

Im Herbst 2023 hat der ANU-Bundesverband das neue Projekt „ANU gegen Rechtsextremismus“ mit dem zentralen Anliegen gestartet, einer möglichen Einflussnahme von Rechtsextremen in Bildungsveranstaltungen und Organisationen im ANU-Netzwerk entgegenzuwirken. Dazu werden Multiplikator*innen aus Umweltbildung und BNE fortgebildet, eine Präventionsstrategie erarbeitet und eine öffentliche Erklärung gegen Rechtsextremismus für die ANU und ihre Mitglieder verfasst. Weitere Infos […]

Workshop: „Mit Glück zur Nachhaltigkeit“ (2023)

Am 21. November 2023 fand im WaldHaus Freiburg ein Workshop zum Thema „Mit Glück zur Nachhaltigkeit“ statt. Veranstalter des gut besuchten Kurses unter der Leitung von Antje Kirsch und Tanja Marxen waren die Ökologiestation Lahr e.V. und die ANU (Landesverband Baden-Württemberg e.V.). Übungen aus dem Coaching und der Glückspädagogik boten die Möglichkeit, sich selbst und […]

Weiterbildung: Klimabildung – „WandelMutig in die Zukunft“ (2023)

Ankündigung: Weiterbildung Klimabildung – „WandelMutig in die Zukunft“ Die Naturschule Deutschland e.V. bietet eine im Frühjahr 2024 beginnende Weiterbildung im Bereich Klimabildung an. Sie wird Multiplikator*innen dazu qualifizieren, Veranstaltungen zu Klimawandel und Klimaschutz ganzheitlich zu planen und durchzuführen sowie die Thematik in natur- und waldpädagogische Veranstaltungen stimmig zu integrieren. Innerhalb von insgesamt zehn Seminartagen erhalten […]

Info: neuer UNESCO-Weltbildungsbericht (2023)

Pressemitteilung der deutschen UNESCO-Kommission vom 19. Juli 2023: UNESCO legt neuen Weltbildungsbericht vor Technologie in der Bildung: UN-Organisation fordert pädagogisch sinnvollen Einsatz Die UNESCO präsentiert am 26. Juli in Uruguays Hauptstadt Montevideo den Weltbildungsbericht 2023. Unter dem Titel „Technologie in der Bildung“ mahnt der Bericht verbindliche Regeln für die Entwicklung und den Einsatz digitaler Technologien, […]